Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

| 2 Kommentare

Medienecho zum „Lobbyreport 2013“

9132258525_ac809c11a6_b

Pressekonferenz zur Vorstellung des Lobbyreports 2013

Über unseren Lobbyreport 2013, eine Bilanz der schwarz-gelben Politik im Bereich Lobbyismus, wurde in den Medien viel berichtet. Wir freuen uns über die große Resonanz. Hier eine Auswahl der Berichterstattung aus den Bereichen Online und Radio/Fernsehen:

Online-Berichte:

 

Radio und Fernsehen:

 

Hier können Sie den Lobbyreport 2013 kostenlos bestellen oder als pdf herunterladen.
 

Autor: Felix Kamella

Studierte in Bonn Politische Wissenschaft, Osteuropäische Geschichte und Slavistik. Seit Februar 2011 arbeitet er bei LobbyControl. @felixkamella

2 Kommentare

  1. Ich wähle schon lange nicht mehr Schwarz/Gelb——–da viel zu lange schon mit viel
    Worten nichts mehr gesagt wird———-und habe den Eindruck , die hauptsächlich auf
    Blödenfang aus sind ———-die wichtigsten Entscheidungen haben kaum brauchbare
    Lösungen————ich denke hier an die Geldpolitik———-zu viel in die eigene Tasche dedacht und gehandelt wird———-
    zu wenig Zukunftsdenken ans Gemeinwohl———-und nach mir die Sintflut————.
    Fietzek C.

  2. Hallo Herr Kamella, Wenn ich die viele kritische Schlagwörter jetzt bei den doch meist manipulierenden Medien lesen, können wir hoffen das die Masse des Volks schlauer wird. Noch wichtiger ist jedoch, dass nahezu das ganze Volk zur Wahl geht. Bei lediglich 50% Wahlbeteiligung entsteht immer eine Regierung, die von der gleichen Banditenbande „gelenkt“ wird.
    Wir sollten die Hoffnung gerade mit lobbycontrol nicht aufgeben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.