Jobs

C. Falckenhayn/LobbyControl - All rights reserved
;

Unterstützung für die lobbykritischen Stadtführungen

Wir suchen zum 16.1.2023 mit 12 Wochenstunden in Berlin eine:n (studentische:n) Mitstreiter:in als Elternzeitvertretung für die organisatorische Abwicklung unserer lobbykritischen Stadtführungen.

LobbyControl setzte sich ein für Transparenz, demokratische Kontrolle und klare Schranken der Einflussnahme auf Politik und Öffentlichkeit. Ein besonders wichtiger Teil unserer Aufklärungsarbeit sind unsere lobbykritischen Stadtführungen in Berlin. Fünf bis zehn LobbyScouts führen im Jahr 250-350 Touren durch.

Du übernimmst die organisatorische Abwicklung des Stadtführungsbetriebs. Dabei kommunizierst du sowohl mit den Interessent:innen, die eine Stadtführung buchen wollen als auch mit unseren LobbyScouts.

Ausschreibung (PDF)

Ausschreibung (PDF)


Stadtführer:in für unsere lobbykritischen Stadtführungen in Berlin

Wir suchen immer mal wieder nach Verstärkung für unser Stadtführungsteam. Das ist perfekt geeignet als flexibler Nebenjob und für Menschen mit politischer Energie und Freude an politischer Bildung.

Zum Job als Stadtführer:in:

Zentraler Teil der Aufklärungsarbeit von LobbyControl sind unsere Stadtführungen im Berliner Regierungsviertel. Diese werden durchgeführt von einem Team von (zwischen 5 und 10)  "LobbyScouts", die meist neben dem Studium oder anderen Jobs für uns arbeiten. Diese Stadtführungen finden an allen Wochentagen meist zwischen 10 und 19 Uhr statt.

Neben den Touren an sich gehört zum Job: regelmäßige Arbeitstreffen, Skriptarbeit (fortlaufende Aktualisierung und Neu-Erstellung im Winter), ausführliche Einarbeitung.
Die Touren sind über das Jahr sehr ungleich verteilt. Besonders viele Touren machen wir in den Monaten Mai bis Oktober (außer August).

Wir freuen uns besonders über Bewerber:innen, die

  • auf jeden Fall politisch interessiert sind und sich mit den Zielen von LobbyControl identifizieren können,
  • sehr gern Erfahrung in politischer Bildungsarbeit haben,
  • gerne vor Menschen aller Altersklassen (bestenfalls auch mit lauter Stimme) sprechen,
  • und die den Wunsch/den Plan haben, für einige Jahre Teil des Stadtführungsteams zu sein.

Ein kurzes Motivationsschreiben und ein Lebenslauf (gerne ohne Foto) wären schön, Zeugnisse etc. brauchen wir nicht unbedingt.
Bitte schicke deine Bewerbung per Mail an stadtfuehrung@lobbycontrol.de

Wir freuen uns auf euch!


Praktikum in Köln

LobbyControl bietet regelmäßig Praktikumsplätze für eingeschriebene Studierende an. Die Dauer des Praktikums beträgt mindestens zwei Monate und höchstens drei Monate. Bei einem Pflichtpraktikum ist eine längere Dauer möglich. Bitte beachtet, dass unsere Praktikumsplätze meist weit im Voraus besetzt sind.

Neben Motivationsschreiben und Lebenslauf sollten die Bewerbungen Angaben über den gewünschten Praktikumszeitraum enthalten. Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich in einem einzelnen PDF.

Wir bieten eine monatliche Aufwandsentschädigung, die sich am BAFög Höchstsatz orientiert (861 Euro).

Bewerbungen bitte an service@lobbycontrol.de - Wir freuen uns!

Für unser Büro in Köln steht ab April 2023 wieder ein Praktikumsplatz zur Verfügung. Bewerbungen hierfür nehmen wir noch bis zum 15.01.2023 entgegen.


Praktikum in Berlin

Im Berliner Büro liegt der Fokus des Praktikums  auf unserem Lobbyismus-Lexikon Lobbypedia.

Wir bieten eine monatliche Aufwandsentschädigung, die sich am BAFög Höchstsatz orientiert (861 Euro).

Die komplette Ausschreibung gibt es hier. (PDF)

Für unser Büro in Berlin steht erst im Frühjahr 2023 wieder ein Praktikumsplatz zur Verfügung. Bewerbungen hierfür nehmen wir ab dem 01.01.2023 entgegen.