Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

LobbyControl verleiht die Lobbykratie-Medaille

Preisverleihung der Worst EU Lobbying Awards 2008

Preisverleihung der Worst EU Lobbying Awards 2008

Lobbykratie-Medaille – so soll er heißen, der Negativpreis für undemokratische Lobbyarbeit, den wir in diesem Jahr in Berlin verleihen werden.

Bereits seit einigen Jahren ist LobbyControl auf europäischer Ebene an der Verleihung des Worst Lobbying Award beteiligt. In diesem Jahr werden wir den Preis erstmals in Deutschland verleihen. Aus diesem Grund haben wir Sie um Vorschläge für einen deutschen Namen gebeten. Unter den vielen Einsendungen fiel eine Auswahl schwer. Letztendlich hat sich der Vorschlag Lobbykratie-Medaille von Franz Furkert durchgesetzt. Der Name soll vor allem deutlich machen, dass Lobbyismus in seinen vielen Ausprägungen unsere Demokratie zunehmend aushöhlt.

Mit der Lobbykratie-Medaille will LobbyControl auch auf nationaler Ebene einen Negativpreis etablieren, um manipulative, irreführende oder undemokratische Lobbyarbeit ins Rampenlicht zu rücken. Dabei geht es nicht um den größten Aufreger, sondern auch darum fragwürdige Methoden zu kritisieren und Themen zu berücksichtigen, die sonst nicht genug Aufmerksamkeit erhalten. Unser Ziel ist es über den Preis, Druck für notwendige Veränderungen zu machen.

Ablauf der Lobbykratie-Medaille
Am Mittwoch den 2. November werden wir in Berlin offiziell die Kandidaten bekannt geben. Am gleichen Tag beginnt auch die Online-Abstimmung, die vier Wochen laufen wird. Am 7. Dezember, eine Woche nach Ende der Abstimmung, werden wir den Negativpreis in Berlin überreichen.

Unterstützen und Informieren
Damit der Preis ein Erfolg wird brauchen wir Ihre Unterstützung: merken Sie sich die Online-Abstimmung vor und machen Sie die Lobbykratie-Medaille bei Freunden und Kollegen bekannt.

Unterstützen Sie die Recherchen und die Öffentlichkeitsarbeit zur Lobbykratie-Medaille mit einer Spende:
online über unser sicheres Spendenmodul
… oder auf dem klassischen Weg:
Spendenkonto: 80 46 200
BLZ 37020500 – Bank für Sozialwirtschaft Köln
Verwendungszweck: Lobbykratie

Felix Duffy

Autor: Felix Duffy

Studierte in Bonn Politische Wissenschaft, Osteuropäische Geschichte und Slavistik. Seit 2011 arbeitet er bei LobbyControl. @flxdffy