Astroturfing

Alle Themen

Lobbyismus und Klima„E-Fuels for Future“: Wie die Benzinlobby sich als Teil der Klimabewegung inszeniert
Parallel zu einer Aktionswoche von Klimaaktivist:innen hat der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen die Kampagne „e-fuels for future“ gestartet.
weiterlesen
KurzmeldungWir machen Sie zu Lobbyismus-Experten
In unserem lobbykritischen Lexikon Lobbypedia starten wir ein Lobby ABC. Woche für Woche werden wir dort einen neuen Begriff rund um das Thema Lobbyismus kurz und verständlich erklären.
weiterlesen
Lobbyismus und KlimaUnser Revier: die Bürgerinitiative und die Braunkohlelobby
Der Abbau und die Verfeuerung von Braunkohle ist politisch und gesellschaftlich stark umstritten. Seit einem Jahr gibt es nun eine Initiative pro Braunkohle im rheinischen Braunkohlerevier. Der Energiekonzern RWE baut dort in mehreren großen Tagebauen Braunkohle ab. Wir haben die Initiative genauer durchleuchtet – und sind auf zahlreiche Verbindungen zur Braunkohlelobby gestoßen.
weiterlesen
KurzmeldungJetzt bestellen: „Wenn Konzerne den Protest managen“
Konzerne kalkulieren Proteste gegen ihre (Groß-)Projekte längst mit ein. Wie sehen ihre Strategien aus, um kritische Argumente zu „managen“, Proteste zu übertönen oder zu befrieden? Welche Gegenstrategien gibt es? Diesen Fragen ging die Tagung „Wenn Konzerne den Protest managen“ nach. Die 20seitige Broschüre zur Tagung können Sie jetzt herunterladen oder kostenfrei bei uns bestellen.
weiterlesen
Lobbyismus und KlimaBezahlt VW seine eigenen Fans?
Bei der letzten VW-Hauptversammlung am 19.4.2012 engagierte der Volkswagen-Konzern offenbar Demonstranten, um sich als umweltfreundlicher Konzern zu präsentieren. Das geht aus einem aktuellen Bericht der taz hervor. Danach soll eine PR-Agentur für VW Gegendemonstranten organisiert haben, um auf eine Greenpeace-Demonstration zu reagieren. Greenpeace entrollte zur Hauptversammlung ein Transparent mit der Aufschrift „Ehrlicher Klimaschutz jetzt!“ und war mit weiteren Aktivisten vor Ort. LobbyControl fordert VW auf, seine Rolle bei der Organisation der „Demonstration“ offenzulegen.
weiterlesen
KurzmeldungDie Verbindungen der Pro-Stuttgart 21-Initiativen
Vorfeld-Organisationen, Kunstrasen-Initiativen oder alles echte Graswurzeln? In den letzten Tagen wird heiß darüber diskutiert, welche Verbindungen die Pro-Stuttgart 21-Initiativen zur Bahn oder anderen Projektträgern haben. Auslöser war ein Beitrag des Metronaut-Blogs. Die Süddeutsche Zeitung online hat gestern einen längeren Artikel dazu veröffentlicht – und es gibt weitere interessante Informationen zu den Verbindungen der Pro-Stuttgart 21-Initiativen. […]
weiterlesen
LobbyregisterFinanzlobby wehrt sich gegen Regulierung
Zwei Jahre nach der Pleite der Investmentbank Lehman wird sowohl in den USA als auch innerhalb der EU um eine Regulierung der Finanzbranche gerungen. Obama will am 4. Juli – dem Tag der Unabhängigkeit – medienwirksam ein Gesetz zur Eindämmung der Spekulation unterzeichnen. Es geht um den Marktzugang von Hedgefonds, die Kontrolle von Ratingagenturen, Eigenkapital-Vorschriften […]
weiterlesen
KurzmeldungVerdeckte Kampagne gegen Al Gore und „Inconvenient Truth“
Die Lobby- und PR-Agentur DCI verbreitete ein vermeintliches Amateurvideo auf YouTube.com, das sich über Al Gore lustig macht und seine Warnung vor der Erderwärmung als überzogen darstellt. Beworben wurde es über Google-Anzeigen. Zu DCI gehört auch die Webseite TechCentralStation, die sich bereits gegen den fastfoodkritischen Film „Supersize me“ wandte. McDonalds gehört wie Exxon zu den DCI-Kunden. Man kann davon ausgehen, dass PR-Experten und Werbeagenturen in Zukunft häufiger Videoportale im Internet wie YouTube nutzen werden, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen.
weiterlesen
Lobbyismus in der EULobbyControl und CEO kritisieren irreführende Kampagne für Softwarepatente
Die Watchdog-Organisationen LobbyControl und Corporate Europe Observatory (CEO) haben sich heute schriftlich an EU-Kommissar Siim Kallas gewandt, um ihn über irreführende Lobbykampagnen von PR-Firmen zu informieren. “Die EU braucht obligatorische Registrierungs- und Transparenzregeln für Lobbyisten, um solche Praktiken effektiv zu verhindern“, erklärt Ulrich Müller von LobbyControl. Die beiden Organisationen sind Teil der Allianz ALTER-EU, einer […]
weiterlesen