Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

LobbyPlanet Brüssel – Einblick in den Brüsseler Lobbydschungel

Publikationen Lobbycontrol: Lobbyplanet

Der LobbyPlanet Brüssel führt Sie durch die verborgene Welt des Lobbyismus in Brüssel. Schlendern Sie durch das EU-Viertel mit seinen riesigen Bürogebäuden und lesen Sie im LobbyPlanet, was hinter den Kulissen passiert.

In kurzer und lockerer Form bietet diese Broschüre eine gute Einführung in eine immer wichtigere Dimension der EU-Politik, über die leider zu selten berichtet wird. In mehreren Stationen führt er durch das EU-Viertel in Brüssel und zeigt wesentliche Lobby-Brennpunkte und -Kampagnen der letzten Jahre.

Cover des Lobby Planet BrüsselKarte des Lobby Planet BrüsselLobby Planet Brüssel

Inhalte der erweiterten 3. Auflage (September 2012)

  • Überblickskarte des EU-Viertels mit den Lobby-Brennpunkten (pdf, 700 KB)
  • 50 Stationen zu wesentlichen Lobby-Akteuren, u.a. Bertelsmann, Deutsche Bank, European Round Table of Industrialists, Facebook uvm.
  • Kurze Schilderungen wesentlicher Lobby-Kampagnen der letzten Jahre
  • Hintergründe zur aktuellen Debatte über den Lobbyismus in Brüssel und Handlungsvorschläge für mehr Transparenz und Demokratie
  • Neu: Die Werkzeugkiste der EU-Lobbyisten
  • Neu: Tour mit neun Stationen zur Finanzlobby sowie Touren zur Energie und Agrar- und Lebensmittellobby mit eigenen Karten
  • Neu: Verknüpfung mit dem Onlinelexikon Lobbypedia per QR-Codes. Dort finden Sie zu ausgewählten Stationen weitere Informationen.

Der Lobby Planet verdeutlicht den massiven Einfluss der Wirtschaft und die Intransparenz des Lobbyismus in Brüssel. Das Schlusskapitel beschreibt deshalb die aktuelle Lobbyismus-Debatte in Brüssel und Handlungsvorschläge für mehr Transparenz und Demokratie.

Der Stadtführer beruht auf der englischen Ausgabe vom Corporate Europe Observatory aus Brüssel. LobbyControl hat sie übersetzt, aktualisiert und um deutsche Bezüge erweitert. Die deutsche Fassung hat 64 Seiten, DinA5.

Der LobbyPlanet Berlin ist aktuell vergriffen, eine Neuauflage ist für 2017 geplant.