Aus der Lobbywelt

Wirtschaft im Parteien-Wahlkampf

Noch eins zum Engagement von Unternehmen oder einzelnen Managern im Wahlkampf: Das Handelsblatt berichtet über Wahlinitiativen von Unternehmern für CDU und SPD. Die Aktion für die CDU werde von dem Stuttgarter Unternehmensberater Brun-Hagen Hennerkes organisiert. Daran beteiligen sich unter anderem BASF-Aufsichtsratschef Jürgen Strube, der SAP-Gründer Dietmar Hopp und Theo Müller von Müller-Milch. Die Bild-Zeitung habe […]
von 14. September 2005

Noch eins zum Engagement von Unternehmen oder einzelnen Managern im Wahlkampf: Das Handelsblatt berichtet über Wahlinitiativen von Unternehmern für CDU und SPD. Die Aktion für die CDU werde von dem Stuttgarter Unternehmensberater Brun-Hagen Hennerkes organisiert. Daran beteiligen sich unter anderem BASF-Aufsichtsratschef Jürgen Strube, der SAP-Gründer Dietmar Hopp und Theo Müller von Müller-Milch. Die Bild-Zeitung habe extra ihre Preise für die Anzeigen reduziert. Bei der SPD gibt es zwei Initiativen: die „Initiative Wirtschaft für Gerhard Schröder“ (u.a. mit Michael Frenzel von Tui und Alfred Tacke, RAG und früher Staatsekretär im Wirtschaftsministerium) und eine weitere Initiative von Mittelständlern.

Teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe auf der Webseite.

Interesse an mehr Lobbynews?

Newsletter abonnieren!