Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

| Keine Kommentare

LobbyPlanet Brüssel: Auf den Spuren von Macht, Millionen und Meinungsmache LobbyControl stellt lobbykritischen Brüssel-Stadtführer bei einer Lobbytour vor

Berlin, 25.01.2018 – Neben Pommes, Pralinen und Manneken Pis geht es in Brüssel vor allem um Macht, Millionen und Meinungsmache. Mehr als 25.000 professionelle Interessenvertreter arbeiten hier – die allermeisten im Interesse von Unternehmen. Unser neuer lobbykritischer Stadtführer „LobbyPlanet Brüssel“ beleuchtet Akteure, Strukturen und Hintergründe dieser Beeinflussungsindustrie. Am 1. Februar stellen wir das Buch bei einer Lobbytour durch das EU-Viertel vor. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Wir führen Sie zu Lobbyakteuren, die – ohne sichtbar zu sein – die Debatte um Glyphosat mitgeprägt haben, oder solchen, die an vorderster Front strengere Auto-Abgaswerte verwässern. Zudem gehen wir auf die Lobbymacht von Technologieriesen wie Microsoft, Google & Co. ein und erklären, mit welchen Strategien Interessenvertreter bei der EU punkten.

Wann: Donnerstag, 1. Februar, 10:00 Uhr
Wo: Rue Wiertz, am Fuß der Treppen zum Hintereingang des Altiero-Spinelli-Gebäudes
Dauer: Etwa anderthalb Stunden
Anmeldungen bitte an: nina.katzemich@lobbycontrol.de

Hintergrund

Herausgeber der deutschsprachige Ausgabe des LobbyPlanet Brüssel sind LobbyControl und Corporate Europe Observatory (Herausgeber der englischen Originalausgabe). Der Stadtführer erscheint seit 2004 zum dritten Mal.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.