Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

Neues LobbyControl Büro in Berlin

UmzugDas Berliner Büro von LobbyControl ist umgezogen! Nachdem wir in der letzten Woche unsere Kisten gepackt, Regale entstaubt und uns von unserer Bürogemeinschaft verabschiedet haben, sitzen wir nun in den neuen Räumen in Kreuzberg und haben schon wieder die Arbeit aufgenommen: für ein verpflichtendes Lobbyregister, gegen CETA und zu vielen Dingen mehr.

Zwei Standorte, ein Programm: Lobbykritik

LobbyControl hat in den ersten Jahren nur von Köln aus gearbeitet; die Mitarbeiter/innen pendelten von dort zu Terminen nach Berlin und Brüssel. Mittlerweile sind wir an zwei Standorten präsent: Ende 2011 hat LobbyControl erstmals ein Büro in Berlin eröffnet. Diese Entscheidung hat sich bewährt, denn von der Hauptstadt aus sind wir näher am Berliner Geschehen, können einseitige Einflussnahme auf Abgeordnete und Ministerien besser beobachten und unkomplizierter auf die vielen Medienanfragen reagieren, die uns erreichen. Und natürlich lassen sich unsere lobbykritischen Stadtführungen durch den Lobbydschungel im Regierungsviertel vor Ort viel leichter organisieren. Einige bieten wir für Sie in diesem Jahr übrigens noch vor der Winterpause an. Die Termine finden Sie hier.

LobbyControl wächst: Unsere Aufgaben auch!

An unseren Berliner Umzügen kann man ablesen, wie schnell LobbyControl seit der Gründung gewachsen ist. Das erste Berliner Büro am Schiffbauerdamm war 12 m² klein. Zwei Arbeitsplätze mussten darin Platz finden. Als das Gebäude abgerissen wurde – es hatte uns relativ günstige Mieten in sehr zentraler Lage ermöglicht – mussten wir neue Räumlichkeiten suchen. Da ab September nun in Berlin fünf festangestellte Mitarbeiter/innen arbeiten, reichten auch diese Räume nicht mehr aus, sodass ein dritter Umzug anstand. Wie derzeit viele Einwohner/innen von Berlin, waren auch wir mit den gestiegenen Mietpreisen im Zentrum konfrontiert. Da wir unsere Spendeneinnahmen lieber in politische Arbeit, Recherche und Kampagnen stecken als in überhöhte Mieten, war die Entscheidung für uns klar: Wir verlassen das Regierungsviertel.

Die neuen Räume bieten dafür nun ausreichend Platz. Und der Anlass für den Umzug an sich ist erfreulich: Steigende Einnahmen haben unser personelles Wachstum in Berlin und Köln in den letzten Jahren erst möglich gemacht [Finanzbericht 2015]. So können wir mehr bewegen. Das verdanken wir unseren Fördermitgliedern, Spendern und Spenderinnen und Unterstützern.

Allen dafür ein herzliches Dankeschön!

So können Sie LobbyControl erreichen.

Kommentare sind geschlossen.