Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

Tagungshinweis: Unternehmenseinfluss auf internationale Politik

Eine gemeinsame Tagung von Brot für die Welt, Misereor und Global Policy Forum widmet sich der Einflussnahme der Wirtschaft auf internationale Politikprozesse. Der Privatwirtschaft wird in der internationalen Umwelt- und Entwicklungspolitik zunehmende Bedeutung beigemessen. Nicht selten verfolgen Unternehmen und ihre Interessenverbände dabei eine Doppelstrategie: Auf der einen Seite demonstrieren sie Gesprächs- und Kooperationsbereitschaft, indem sie sich an unverbindlichen Dialogen und Multistakeholder-Partnerschaften beteiligen; auf der anderen Seite üben sie massiven Druck gegenüber Regierungen aus, um staatliche Regulierungen zu verhindern. Die Tagung beleuchtet, wie Politik und Zivilgesellschaft auf die wachsende Macht und Einflussnahme privatwirtschaftlicher Akteure reagieren sollten.

Die Tagung „Wirtschaft Macht Politik“ findet am 4. und 5. November in Berlin statt. Hier finden Sie das Programm und weitere Informationen.

Ulrich Müller

Autor: Ulrich Müller

Mitgründer von LobbyControl, seit 2016 Schwerpunkt Recherche und Analyse.

Ein Kommentar

  1. Avatar

    Die Tagung „Unternehmenseinfluss auf internationale Politik„ wird sicher sehr interessant und ich will daran teilnehmen.