Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

| Keine Kommentare

Jahresbericht 2014 – ein erstaunlicher Sinneswandel

2014 Jahresbericht Lobbycontrol

Unser Jahresbericht: Hier finden Sie alle Informationen über unsere Arbeit.

Finanzen, Kampagnen, Reaktionen: Alle wichtigen Fakten über unsere Arbeit finden Sie im aktuellen Jahresbericht.

Erstaunlich: Anfang des letzten Jahres waren sich Union und SPD noch einig: Die lang diskutierte Abkühlphase für Wechsel aus dem Regierungsamt in Posten bei Unternehmen und Verbänden sollte zwar kommen, aber ohne Gesetz. Am Ende des Jahres lag dann doch ein Gesetzentwurf vor. Der Sinneswandel zeigt: Unsere Arbeit hat sich gelohnt. Hier einige Eckdaten im Überblick.

Finanzen

Unsere Einnahmen beliefen sich 2014 auf 607.168 Euro. Das waren 60 Prozent mehr als 2013. Besonders erfreulich: 90 Prozent davon verdanken wir der Unterstützung durch unsere Fördermitglieder und vielen Einzelspenden. Ein herzliches Dankeschön an alle, die auf diese Weise unsere unabhängige Arbeit sichern.
Die Ausgaben beliefen sich auf 533.430 Euro – damit haben wir unsere politische Arbeit finanziert und einiges erreicht – so ist der Gesetzentwurf zu Karenzzeiten inzwischen verabschiedet. Den Überschuss von 2014 verdanken wir dem unerwartet hohen Spendenaufkommen zwischen Weihachten und Neujahr. 25.000 Euro konnten wir daher für die Arbeit mit ins Jahr 2015 nehmen – Gut 45.000 Euro des Ergebnisses sind dagegen für offene Posten und zur Absicherung verplant. Erstens hatte sich ein Projekt eines externen Dienstleisters leicht verzögert. Dadurch gingen die Rechnungen erst Anfang 2015 bei uns ein. Das Geld war aber schon dafür reserviert (gut 10.000 Euro).

Den Jahresbericht 2014 hier kostenlos herunterladen ?

Die Menschen hinter LobbyControl

Über 2.240 Förder/innen und zahlreiche Spender/innen sichern unsere Finanzierung. Einige Aktive unterstützen uns bei unseren Aktionen. Drei Praktikant/innen sowie zwei Hilfskräfte arbeiten in Köln und Berlin mit. Sechs LobbyScouts führen mehrmals pro Woche Gruppen durch den Berliner Lobbydschungel. Dazu kommt das hauptamtliche Team (zehn Personen, davon sieben in Teilzeit, das entspricht gut sieben Vollzeit-Äquivalenten) und die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder, die wir Ihnen in unserem Bericht vorstellen. Alle zusammen sind wir – LobbyControl.

Wie wir arbeiten

Wir zeigen, wie Lobbyisten arbeiten. Wir informieren über Strategien und Strukturen, decken Lobbyfälle auf und berichten über Skandale. Wir setzen uns für eine transparente Demokratie und Schranken für Lobbyist/innen ein. Dafür werten wir Medien aus, kombinieren Informationen aus Archiven und Registern, nutzen die Auskunftspflicht von öffentlichen Stellen, führen Gespräche mit Experten und Insidern.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Jahresbericht.

Jahresbericht bestellen oder herunterladen

PDF-Version

Name
Vorname
Name
Organisation
Straße und Hausnummer
PLZ
Ort
Land
Anzahl

Autor: Ronald Pabst

Fundraiser, Jahrgang 1973, arbeitet seit Juni 2014 im Kölner Büro von Lobbycontrol @RonPabst

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.