Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

| 16 Kommentare

“Finanzoptimierer” Maschmeyer (AWD) im TV entblößt

veronica_ferres_und_carsten_maschmeyer_berlinale_2010

Veronica Ferres und Carsten Maschmeyer

Ein Filmtipp: Am Mittwoch 12. Januar 2011 lief in der ARD das Feature Der Drückerkönig und die Politik. Es handelt vom Gründer des umstrittenen Finanzdienstleisters AWD, Carsten Maschmeyer, der andernorts auch als “Abzocker Maschmeyer: Liebling der Politik, Freund des Bundespräsidenten” bezeichnet wurde. Der 28 Minuten lange Beitrag ist momentan in der ARD-Mediathek online zu sehen. Maschmeyer hatte bis zu letzt versucht, die Ausstrahlung zu verhindern. Sein Anwalt Matthias Prinz hatte laut Spiegel-Online einen 61 Seiten starken juristischen Schriftsatz an die Intendanten und Chefredakteure der verschiedenen ARD-Anstalten schicken lassen, was der NDR-Justitiar Klaus Siekmann gegenüber dem Nachrichtenmagazin so kommentierte: “Für mich ist das eine neue Qualität der Auseinandersetzung und nach meiner Kenntnis einmalig”.

Die ARD blieb aber standhaft, obwohl zu Maschmeyers Netzwerk laut Spiegel-Online mächtige Figuren wie Gerhard Schröder, Christian Wulff, Ursula von der Leyen und Walter Riester gezählt werden. Die Debatte rund um diesen aktuellen juristischen Verhinderungsversuch von kritischem TV-Journalismus dokumentieren unsere Kollegen der Nachdenseiten.

Bliebe nachzutragen warum Carsten Maschmeyer bei vielen Bürgern eigentlich so unbeliebt ist, wo er doch das Ergebnis der letzten BILD-TV-Gala “Ein Herz für Kinder” mal eben um 140.000 Euro erhöhte [Korrektur: Es spendete sogar 1,4 Millionen Euro] (Danke Mister 10 Prozent!) und sich gerne an der Seite der Schauspielerin Veronica Ferres zeigt: Maschmeyer steht in dem dringenden Verdacht über sein Unternehmen AWD zahlreiche Kleinanleger um ihr Erspartes gebracht zu haben, indem er ihnen Schrottimmobilien und geschlossene Fonds andrehen ließ.

Foto: Siebbi / CC BY 3.0

16 Kommentare

  1. Alle gucken auf Maschmeyer. Dabei kauft in aller Stille sein Kumpel Reinfried Pohl (dvag) ‘ne ganze Stadt auf, schmiert die örtlichen Parteien, lässt sich zum Ehrendoktor und Ehrenbürger machen, sich überal1 den roten Teppich auslegen. Wenn sein guter Freund, der OB, mal klamm ist, schiebt er locker ein paar Millionen rüber. Und nebenbei ein paar Schecks für nen guten Zweck. Das Volk sieht zu und staunt und wartet, ob er Gottgleiche vielleicht auch mal ihnen die Hand drückt und seinen Segen über ihnen ausbreitet.

    http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=a2&dig=2012%2F02%2F18%2Fa0016&cHash=7a66dff762

  2. Sagenhaft! esser/mannesmann! middelhof /arcandor! schroeder/gasprom! westerwelle/ praktikum wer will ich sein! merkel/mein pfarrhaus ist jetzt! gott sei dank gibt es das internet und immer mehr menschen werden immer weniger mitmachen!

  3. Ja, Maschmeyer müsste man heißen, dann kann man sich alles erlauben, sogar das Klauen und Rauben. Die armen Menschen, die sich vertrauensvoll auf ihn verlassen haben!!! Und an seiner Seite eine Schauspielerin in jeder Lebenslage. Nach dem Motto: Schauspiel ist mein Leben!!! Gute Besserung!!!

  4. Am 9.6. kommt Herr Maschmeyer an die Uni Hannover, um über seine Karriere zu berichten. Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten und bietet die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Wie wärs mit einem Ausflug nach Hannover?
    http://www.karriere-koepfe-konzerne.de

  5. Herr Dr.!!!!!!!Machmeyer seine neue Firma heißt :
    HolsboerMaschmeyer NeuroChemie GmbH
    c/o RAe Holme Roberts & Owen
    Karsten Mitzinnek
    80331 München
    http://www.hmnc.de
    Er vertreibt jetzt wie schon geschrieben Antidepressiva.
    Bei der Pharmamafia ist er sehr gut aufgehoben.
    Lobbyisten haben noch ein größeren Einfluß auf die Regierung.
    Herr Maschmeyer wird bestimmt bald Bundeskanzler!!!!!!!!!!!!!!

  6. @ Maren Plaschnik, @ Manfred Dannhorn:

    Wer Leute abzockt und damit viel Geld macht, dem sollte eine großzügige Spende auch nicht sonderlich schwer fallen…

  7. @Maren Plaschnick

    Vielleicht erscheint Ihnen die Spende in Höhe von 1,4 Mio generös. Ich würde nur gerne wissen, ob die Lebensqualität des Herrn Maschmeyer dadurch großartig eingeschränkt wird.

    Herr Maschmeyer wusste, dass seine Machenschaften von diversen Reportern hinterfragt und durchleutet werden. Seine “generöse” Spende betrachte ich somit als einen kläglichen Versuch, der Öffentlichkeit vorzugaukeln, sozial engagiert zu sein.

    Ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt…

  8. http://www.youtube.com/watch?v=49Jk2bRMJk4
    You tube ist schon eine feine Sache

    Gell Nemo?

  9. Ich glaube den Nemo zu kennen.
    Mal eine Frage an ihn: was kommt dabei raus wenn alle so skrupellos sind wie du? Irgendwann sind die Taschen euerer Opfer leer, dann könnt ihr euch nur noch gegenseitig berauben.
    Warum zieht ihr nicht alle nach Ungarn, denn hier werdet ihr mit Sicherheit von niemanden vermisst..sorry, außer von zigtausenden, welche ihr hart erarbeitetes Geld von euch wieder zurückhaben wollen.
    ach ja, und natürlich die Politiker werden euere Zuwendungen sicherlich auch vermissen.
    So ganz wertlos für die Menschheit seid ihr also doch nicht:-)

  10. Wer den Film nochmal sehen möchte, einfach mal bei youtube schauen. Etliche haben sich den runtergeladen und wieder eingestellt. Die Öffentlichkeit schert sich einen Dreck um einstweilige verfügungen. :)

  11. Herr Machmeyer ist eine Geburt des schnellen zerfall unser Gesellschaft!
    Der Ehrliche ist der Doofe.
    Das gefährliche ist nun, dass Politiker mit solchen Abschaum der Gesellschaft noch kooperieren.
    Was passiert hier ?????????????
    Maschmeyer ein Verbrecher des Herren ,gründet übrigens eine neue Firma.
    Wo man die Menschen auch wieder abhängig machen kann.
    ——————— Pharmamafia ————————
    Er vertreibt jetzt Antidepressiva, die benötigen auch seine ehemaligen Kunden, die er abgezockt hat und dadurch verarmt sind.
    Was ist das für eine Geburt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  12. Hallo,

    Update: Der Artikel in der Mediathek darf aufgrund einer einstweiligen Verfügung nicht mehr gezeigt werden und ist offline ! Schöne neue Journalisten-Welt

  13. Es ist auch kein Wunder, dass die gesamte linke deutsche Kampfpresse die Vorgänge ähnlich darstellt wie der NDR. Aktuell erdreisten sich selbst Revolverblätter wie die FAZ, Der Spiegel und die Financial Times Deutschland Maschmeyer massiv zu kritisieren.

    Es ist klar, dass die Verbraucher keinen rationalen Vertriebsargumenten mehr zugänglich sind, wenn sie solche armsehligen Schreiberlinge erst einmal von den Tatsachen abgelenkt haben.

    Es ist eine Schande, dass wir nicht ähnliche Instrumente wie die Ungarn zur Verfügung haben um die selbstherrliche Journalie in ihre Schranken zu weisen.

  14. Habe den Beitrag gesehen. So funktioniert also der durch skrupellose Politiker (Ex-BK Schröder, BP Wulff, U.v.d. Leyen, Ex-Riester, Rürupp, u.a. mehr) subventionierte Betrug durch “AWD-Maschmeyer” bis hin zur Existenzvernichtung von Vorsorgesparer und Kleinanleger. Fazit: Alles Verbrecher! Staatsanwaltschaft übernehmen sie! DANKE ARD!

  15. Hallo zusammen,

    allein, um die Zusammenhänge einer neuen Generation informierter BürgerInnen deutlich zu machen, ist Lütgerts Film unverzichtbar! Auch wenn vieles allgemein bekannt ist. Sie sollten Ihre Vorankündigung korrigieren: Maschmeyer ist weit generöser als Sie schreiben – er hat 1,4 Millionen für die Aktion ‘Ein Herz für Kinder’ gespendet. Genauigkeit ist gerade für LobbyControl ganz wichtig, finde ich.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.