Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

Der Countdown läuft: Noch 10 Tage „Worst EU Lobby Awards“

Lobbyismus in der EU

Die Worst EU Lobby Awards 2010 gehen in die letzt Runde. Noch bis 26. November kann der übelste Lobbyakteur Brüssels der Jahre 2009/2010 gewählt werden. Zur Abstimmung stehen Kandidaten aus der Finanzbranche und aus der Klimapolitik. Letzte Woche hat unsere Antiheldin „Lobby-Putze“ versucht, bei der Niederlassung des – im Klimabereich nominierten – Unternehmerverbands „Business Europe“ die Lobby einer gründlichen Reinigung zu unterziehen. BusinessEurope ist nominiert, weil der Verband erfolgreich das EU-Vorhaben effizienterer Klimaschutzmaßnahmen unterwandert hat. Leider hat das mit der Reinigung nicht so ganz funktioniert, aber sehen Sie selbst:

Lobby Cleaner to Business Europe!

Starten Sie das Video mit einem Klick auf das Bild. Dabei werden Daten von Youtube erhoben. Mehr dazu in in unserer Datenschutzerklärung.

Helfen Sie uns, mit unsauberen Lobbymethoden, instransparenter Lobbyarbeit und dem Übergewicht kommerzieller Interessen in der EU aufzuräumen! Stimmen Sie bei den Worst EU Lobby Awards ab! Je mehr Stimmen, umso deutlicher wird der EU-Kommission vor Augen geführt, dass sie endlich Schritte ergreifen muss, um sicherzustellen,  dass das öffentliche Interesse in ihrer Politik mehr Berücksichtigung findet als die kommerziellen Interessen großer Firmen. Verbreiten Sie diesen Aufruf und das Video auch an Freunde.