Lobbyismus in der EU

Alle Themen

Pressemitteilung
PressemitteilungBayer Monsanto-Fusion: Interessenkonflikte in der EU-Wettbewerbsbehörde
Bei der Fusion von Bayer und Monsanto im Jahr 2018 spielte möglicherweise ein Interessenkonflikt bei einem Mitarbeiter der EU-Wettbewerbsbehörde eine Rolle. Das legt eine gemeinsame Recherche von LobbyControl und Corporate Europe Observatory (CEO) nahe, über die der Spiegel heute berichtet. Seitdem sei das Problem von Seitenwechseln bei der Wettbewerbsbehöre DG Competition nicht beseitigt, sondern schreibe sich fort, so LobbyControl. Die Organisation fordert deshalb mehr Abstand und ein entschiedeneres Vorgehen gegen Interessenkonflikte.
weiterlesen
Pressemitteilung
PressemitteilungAmazon Lobbyisten: Entzug der Hausausweise fürs EU-Parlament gefordert
Nachdem sich Amazon Ende Januar einer Anhörung in einem EU-Parlamentsausschuss entzog, fordert LobbyControl, den Lobbyisten des Techkonzerns in Brüssel die Hausausweise zu entziehen. In einem offenen Brief richten sich mehr als 30 zivilgesellschaftliche Organisationen und Gewerkschaften gemeinsam an EU-Parlamentspräsidentin Metsola und die für eine Untersuchung zuständigen Abgeordneten.
weiterlesen
Pressemitteilung
PressemitteilungBezahlte Flugreisen: Zu große Nähe zwischen EU-Wettbewerbshütern und Beratungsfirmen
Heute veröffentlichte Recherchen des Nachrichtenmagazins Politico zeigen, wie die Wirtschaftsberatungsfirmen CompassLexecon und Charles River Associates die Flüge von Beamten der EU-Wettbewerbsbehörde DG Competition zu ihren Konferenzen finanziert haben.
weiterlesen
euranet_plus - CC-BY-SA 2.0
Lobbyismus in der EUKatargate – oder wie man den Kopf aus der Schlinge zieht
Ein Jahr nach dem größten Korruptionsskandal im Europäischen Parlament müssen wir ein ernüchterndes Fazit ziehen: Die wichtigsten Beschuldigten sind auf freiem Fuß und teilweise wieder im Parlament tätig.
weiterlesen
LobbyControl/Holger Müller - CC-BY-NC-ND 4.0
Macht der DigitalkonzerneAmazon verstärkt Lobbyarbeit in der EU
Amazon sieht sich wachsender Kritik ausgesetzt – und verstärkt auch deshalb seine Lobbyarbeit.
weiterlesen
Jernej Furman (via Wikimedia Commons) - CC-BY 2.0
Macht der DigitalkonzerneLobbyarbeit gegen den AI-Act
Wie Big Tech versucht, strengere Regeln für Chat GPT & Co. zu verhindern und welche Rolle ein deutsches Unternehmen dabei spielt.
weiterlesen
Pressemitteilung
PressemitteilungGegen geheime EU-Gesetzgebung:
Aktivist:innen der Lobby-Watchdog-Organisationen LobbyControl und Corporate Europe Observatory haben heute einen Appell mit über 17.100 Unterschriften an Katarina Barley (SPD), Vizepräsidentin des EU-Parlaments, übergeben, um ein Ende der Geheimhaltung von Trilog-Verhandlungen zu fordern. Die Petition richtet sich an die Präsidenten der EU-Institutionen und fordert, die Praxis der geheimen Trilog-Verhandlungen zwischen Parlament, Kommission und Rat zu beenden und die wichtigsten Verhandlungsdokumente zu veröffentlichen.
weiterlesen
Pressemitteilung
PressemitteilungVerhaltensregeln nach Katargate: EU-Parlament beschließt einige wichtige Verbesserungen
Nach neunmonatiger Debatte hat das EU-Parlament heute über eine neue Geschäftsordnung abgestimmt. Hintergrund war die Notwendigkeit, aus dem EU-Korruptionsskandal Konsequenzen für die Verhaltensregeln für die Abgeordneten zu ziehen.
weiterlesen
David Iliff via Wikimedia Commons - CC-BY-SA 3.0
Lobbyismus in der EUNach Katargate: Neue Abgeordnetenregeln auf der Kippe
Am Mittwoch stimmen die EU-Abgeordneten über neue Verhaltensregeln ab. Ob diese beschlossen werden, hängt von den bürgerlich-konservativen Parteien ab.
weiterlesen
Pressemitteilung
PressemitteilungLobbymacht der Digitalkonzerne in Brüssel nimmt weiter zu
Mehr als 113 Millionen Euro jährlich gibt die Digitalindustrie für Lobbyarbeit in Brüssel aus und verzeichnet damit einen enormen Zuwachs. Das zeigen neue Daten, die wir gemeinsam mit Corporate Europe Observatory ausgewertet haben.
weiterlesen
Macht der DigitalkonzerneLobbymacht von Amazon, Google & Co. wird immer größer
Mehr als 113 Millionen Euro jährlich gibt die Digitalindustrie für Lobbyarbeit in Brüssel aus, ein enormer Zuwachs. Das zeigt das Update der Zahlen unserer Studie aus dem Jahr 2021.
weiterlesen
Ikar.us - CC-BY 3.0
Lobbyismus in der EUSchutz vor schädlichen Chemikalien: Die EU-Kommission bricht ihr Versprechen
Wieder einmal toben unbemerkt von der europäischen Öffentlichkeit Lobbyschlachten in Brüssel, die für unsere Gesundheit, Böden und Gewässer von höchster Bedeutung sind. Die EU-Kommissionspräsidentin hat dabei ein wichtiges Versprechen ihrer Amtszeit gebrochen.
weiterlesen

Interesse an mehr Lobbynews?

Newsletter abonnieren!