Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

Termine zu Lobbyismus und Medien

24. Februar, Berlin
Neues Buch „Die fünfte Gewalt – Lobbyismus in Deutschland“
Morgen stellen Thomas Leif und Rudolf Speth in Berlin ihr neues Buch „Die fünfte Gewalt – Lobbyismus in Deutschland“ vor. Es erscheint bei der Bundeszentrale für politische Bildung – ist also günstig zu haben. Eine Besprechung des Buches mit weiteren Infos folgt.

6. März, SWR
betrifft: Strippenzieher und Hinterzimmer -Meinungsmacher im Berliner Medienzirkus
Ein Film von Thomas Leif und Julia Salden
6. März 2006, 22:35-23:20 Uhr im SWR
8. März, 23:00-23:45 im NDR (Zapp Spezial)

„Strippenzieher und Hinterzimmer“ zeigt, wie Journalismus in der Hauptstadt gemacht wird, wer welche Informationen „platziert“ und welche Interessen im Wechselspiel von Politik und Journalismus die Oberhand behalten. Mehr Informationen beim SWR.

8. März, Ulm
Meinung machen – wie Lobbygruppen die Öffentlichkeit beeinflussen
Vortrag und Diskussion mit Ulrich Müller von LobbyControl
20h im ClubOrange der vh Ulm, organisiert von attac Ulm

Der Vortrag analysiert wie Lobbygruppen, Unternehmen und Denkfabriken die Öffentlichkeit beeinflussen – über platzierte „Experten“, Medienkooperationen – bis hin zur verbotenen Schleichwerbung.Weitere Informationen und Lageplan

Ulrich Müller

Autor: Ulrich Müller

Mitgründer von LobbyControl, seit 2016 Schwerpunkt Recherche und Analyse. @mueller_uli