Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

LobbyPlanet: Unser neuer Stadtführer ist da!

Stadtführungen Berlin

Heute haben wir unseren neuen lobbykritischen Stadtführer LobbyPlanet im Haus der Bundespressekonferenz vorgestellt. Auf sieben Routen durch Berlin mit über 100 Stationen bringt das Buch Licht ins Dunkel des Lobby-Dschungels. Er zeigt anhand vieler konkreter Beispiele auf, wer hinter den Kulissen des Regierungsviertels Einfluss auf die Politik nimmt. Mit sieben Thesen und vielen Hintergrundinformationen macht er aktuelle Trends und Entwicklungen des Lobbyismus in Deutschland deutlich.

Das Bild zeigt den neuen LobbyPlanet Berlin.

Druckfrisch: der neue LobbyPlanet Berlin ist da!

Licht ins Dunkel bringen

Die Lobbyszene in Berlin wächst und wird gleichzeitig immer undurchsichtiger. Mit dem LobbyPlanet werfen wir ein Schlaglicht auf die Akteure, die oft im Verborgenen ihre Interessen durchsetzen. Damit wollen wir Lobbyisten an die Öffentlichkeit zerren – die Öffentlichkeit, die sie scheuen. Doch Aufklärungsarbeit allein reicht nicht – wir brauchen dringend gesetzliche Regelungen für mehr Lobbytransparenz. Mit dem LobbyPlanet appellieren wir daher an die Politik: Führen Sie endlich ein verbindliches Lobbyregister ein!

Jetzt LobbyPlanet bestellen!

In unserem Presse-Downloadbereich finden Sie Graphiken, Karten und Fallbeispiele aus dem LobbyPlanet sowie unsere Pressemitteilung zur Buchvorstellung.

 

Fotos von der Buchvorstellung am 3. September in Berlin

Pressekonferenz LobbyPlanetvorstellung_3

Großes Interesse an der Vorstellung des LobbyPlanets im Haus der Bundespressekonferenz am 3.9.

Pressekonferenz LobbyPlanetvorstellung_4

„Licht ins Dunkel bringen!“ Christina Deckwirth, Lynn Gogolin-Grünberg und Ulrich Müller während der Buchvorstellung

Lobbytour LobbyPlanetvorstellung_1

Nach der Buchvorstellung gab es eine kurze Stadtführung für Journalisten.

Fotos: Christian Mang/LobbyControl

Christina Deckwirth

Autor: Christina Deckwirth

Dr. Christina Deckwirth, Politikwissenschaftlerin, geb. 1978, vertritt LobbyControl in unserem Berliner Büro gegenüber Politik und Medien.

Ein Kommentar

  1. Avatar

    ich bin mit 1937 geboren und habe viel Zeit im Ausland verbracht. Oft hatte ich ein beklemmendes Gefühl, wenn ich aus London oder New York zurück nach Deutschland kam. Doch wenn ich heute erfahre, dass Menschen wie Sie sich für unser Land engagieren bin ich glücklich. Machen Sie weiter und bleiben Sie stark.