Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

TV-Tipp zu Monsanto und Gentech-Lobby

Heute abend läuft auf Arte ein Dokumentarfilm über den US-amerikanischen Konzern „Monsanto Chemical Works“. Monsanto produzierte im Vietnamkrieg das Herbizid Agent Orange, heute sind 90 Prozent der weltweit angebauten gentechnisch veränderten Pflanzen Monsanto-Patente. Laut Vorberichten beschäftigt sich der Film auch mit den Methoden, mit denen Monsanto seine Interessen politisch und ökonomisch durchsetzt – das dürfte interessant werden:

Monsanto, mit Gift und Genen
ARTE, 11. März 2008 um 21.00 Uhr

> Die Webseite zum Dokumentarfilm
> Eine Vorbesprechung in der taz

Die Dokumentation wird nach der Ausstrahlung sieben Tage auf Arte+7 zu sehen sein. Wiederholungen laufen am 13.03.2008 um 00:50 und am 31.03.2008 um 03:00 Uhr.

Ulrich Müller

Autor: Ulrich Müller

Mitgründer von LobbyControl, seit 2016 Schwerpunkt Recherche und Analyse. @mueller_uli

Ein Kommentar

  1. Avatar

    Eine wirklich gute Doku und auch eine gute Ergänzung zu „The Corporation“ (oder anders herum). Die Filme überschneiden sich ziemlich, hab einige Personen und Bilder wiedererkannt. Leider stellt die Mediathek das nur für 7 Tage zur Verfügung. Wäre super, wenn das jemand aufnehmen und hochladen könnte.

    Danke jedenfalls für die Info.