Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

| 1 Kommentar

Veranstaltungen zum Thema Lobbyismus

Zwei Veranstaltungstipps: ein LobbyControl-Vortrag am 13. November in Ladenburg und am 22. November eine Debatte über den Lobbyismus in Brüssel beim 12. Mainzer Mediendisput.

1) Medien Macht und Meinung.
Die gesteuerte Demokratie oder wie Lobbyisten Meinung machen.
Dienstag, 13. November 2007, 19.30 Uhr im Domhofsaal, Ladenburg

Der Vortrag von Ulrich Müller (LobbyControl) beschreibt, wie Lobbyorganisationen die Medien beeinflussen und welche Gefahren davon für eine lebendige und partizipative Demokratie ausgehen.

Eine Veranstaltung des DGB Ortsverbandes Ladenburg und der IG BCE Ortsgruppe Ladenburg Rhein Neckar

2) “Brüssel: Eldorado der Interessensvertreter”
Mittwoch, 21. November 2007, SWR-Landesfunkhaus, ab 19:00 Uhr

Am Donnerstag, 22. November, findet 12. Mainzer MedienDisput statt, der sich diesmal dem Thema Europa widmet. Am Abend vorher gibt es zum Auftakt eine Debatte zum Thema Lobbyismus in Brüssel mit:

  • Wolfgang Hainer, Hauptgeschäftsführer des Verbands der Cigarettenindustrie
  • Jürgen Hogrefe, Generalbevollmächtigter EnBW
  • Rolf-Dieter Krause, Leiter ARD-Studio Brüssel
  • Martin Schulz, Europaabgeordneter der SPD, Vorsitzender der SPE-Fraktion
  • Dr. Ulf Böge, Präsident des Bundeskartellamtes a.D.
  • Hans-Martin Tillack, Stern-Büro Berlin (früher in Brüssel)

Alle weiteren Informationen unter www.mediendisput.de

Ulrich Müller

Autor: Ulrich Müller

Mitgründer von LobbyControl, seit 2016 Schwerpunkt Recherche und Analyse.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.