Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

Big Brother Awards im Internet

Heute ab 16 Uhr werden in Bielefeld die Big Brother Awards 2005 verliehen, die „Oscars für Datenkraken“. Dabei geht es nicht nur um die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen. Die Organisatoren von FoeBuD betonen, dass der Verlust der informationellen Selbstbestimmung die Bereitschaft zur Engagement und Teilnahme an der Gesellschaft gefährdet und damit die Demokratie. Die Preisverleihung wird live als Video-Stream im Internet übertragen. Der Einstieg und weitere Informationen unter http://www.bigbrotherawards.de/2005/

Ulrich Müller

Autor: Ulrich Müller

War Mitgründer von LobbyControl, bis 2016 geschäftsführender Vorstand und von 2016-2022 als Rechercheur für LobbyControl tätig, zuletzt mit einem Fokus auf Digitalkonzerne und die ökonomische Macht großer Unternehmen. @mueller_uli

Kommentare sind geschlossen.