Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

Wirtschaft im Parteien-Wahlkampf

Noch eins zum Engagement von Unternehmen oder einzelnen Managern im Wahlkampf: Das Handelsblatt berichtet über Wahlinitiativen von Unternehmern für CDU und SPD. Die Aktion für die CDU werde von dem Stuttgarter Unternehmensberater Brun-Hagen Hennerkes organisiert. Daran beteiligen sich unter anderem BASF-Aufsichtsratschef Jürgen Strube, der SAP-Gründer Dietmar Hopp und Theo Müller von Müller-Milch. Die Bild-Zeitung habe extra ihre Preise für die Anzeigen reduziert. Bei der SPD gibt es zwei Initiativen: die „Initiative Wirtschaft für Gerhard Schröder“ (u.a. mit Michael Frenzel von Tui und Alfred Tacke, RAG und früher Staatsekretär im Wirtschaftsministerium) und eine weitere Initiative von Mittelständlern.

Ulrich Müller

Autor: Ulrich Müller

Mitgründer von LobbyControl, seit 2016 Schwerpunkt Recherche und Analyse.

Kommentare sind geschlossen.