Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

Heute ist Lobbykritik-Tag!

Ausschnitt aus Titelbild des SPIEGEL, 10. September 2012

Wie am Donnerstag angekündigt, ist heute Tag der Lobbykritik. Der „Spiegel“ macht mit und titelt mit einem Lobbythema – und schreibt ausführlich über die Arbeit des Berliner LobbyControl-Büros; die taz bringt ein langes Interview mit unserem Mitarbeiter Timo Lange; und die ARD-Doku „Die Einflüsterer“ wird heute abend über dubiose Geldflüsse bei der FDP berichten.

Hier die Höhepunkte des heutigen Lobbykritik-Tages:

LobbyControl im SPIEGEL-Titel:
Titelgeschichte in der Printausgabe: „Politik lohnt sich doch! Vom Staatsdiener zum Großverdiener“. Ein ausführlicher Artikel über Seitenwechsel von Politikern früher und heute, mit Bericht über unsere langjährige Arbeit und Fallsammlung zu diesem Thema. Den Spiegel-Artikel gibt es bisher nur in der gedruckten Ausgabe; Spiegel Online berichtet aber über die Fälle Ulrich Junghanns und Otto Schily mit aktuellen Informationen.

Unsere gesamte Sammlung von Seitenwechsel-Fällen finden Sie in unserer Lobbypedia.

taz: „Schluss mit Lobbyismus“
Die taz bingt heute ein Interview mit unserem Mitarbeiter im Berliner Büro Timo Lange. Es ist ein Auszug aus dem Buch der Taz-Redaktion „Schluss mit Lobbyismus!“, das heute erschienen ist.

Dieses Buch schenken wir Ihnen, wenn Sie jetzt Fördermitglied von LobbyControl werden!

Verdeckte Parteispenden bei der FDP?
Nach Recherchen des ARD-Magazins MONITOR soll ein enger Berater des Glückspielautomaten-Herstellers und Lobbyisten Paul Gauselmann insgesamt 2,5 Mio. Euro in Tochterunternehmen der FDP investiert haben. Ein Teil des Geldes soll letztlich an die Partei geflossen sein. Hierzu berichten wir bereits am Sonntag ausführlich. Weitere Berichterstattung dazu gab es u.a. im Morgenmagazin und spiegel-online.

Heute Abend wird die ARD um 21.45 in der Sendung „Die Einflüserer“ weitere Einzelheiten berichten.

Heidi Bank

Autor: Heidi Bank

Politikwissenschaftlerin, Jahrgang 1978, hat in Bremen und Lille (Frankreich) Politikwissenschaft und Ökonomie studiert. Seit Herbst 2007 ist sie gemeinsam mit Ulrich Müller hauptamtlich als geschäftsführender Vorstand tätig.