Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

Medienecho auf Christiansen-Studie

Hier ein kurzer Überblick über das Medienecho zu unserer Christiansen-Studie:

Die Zeit, 7.9.2006: Einseitige Christiansen?
taz, 8.9.2006: Nichts lieber als Reformer
Frankfurter Rundschau, 8.9.2006: Lobby Control wirft „Christiansen“ Unausgewogenheit vor (leider nicht mehr online zugänglich)
Telepolis, 9.9.2006: „Club der anonymen Meinungsmacher“.

Auch Deutschlandradio Kultur und der Deutschlandfunk berichteten, ebenso viele Blogs.

Ulrich Müller

Autor: Ulrich Müller

War Mitgründer von LobbyControl, bis 2016 geschäftsführender Vorstand und von 2016-2022 als Rechercheur für LobbyControl tätig, zuletzt mit einem Fokus auf Digitalkonzerne und die ökonomische Macht großer Unternehmen. @mueller_uli

Kommentare sind geschlossen.