Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

22. Juni 2010
von Team
1 Kommentar

Finanzlobby wehrt sich gegen Regulierung

Lobbyregister

Zwei Jahre nach der Pleite der Investmentbank Lehman wird sowohl in den USA als auch innerhalb der EU um eine Regulierung der Finanzbranche gerungen. Obama will am 4. Juli – dem Tag der Unabhängigkeit – medienwirksam ein Gesetz zur Eindämmung der Spekulation unterzeichnen. Es geht um den Marktzugang von Hedgefonds, die Kontrolle von Ratingagenturen, Eigenkapital-Vorschriften … Weiterlesen

27. Mai 2010
von Team
4 Kommentare

BP: Deepwater Horizon – Desaster der Öl-Lobby

Lobbyismus und Klima

Während der Ölkonzern weiter mit der sprudelnden Ölquelle im Golf von Mexiko kämpft, wird die politische Debatte über Ursachen und Konsequenzen des Desasters schärfer. Dabei kommt zunehmend in den Blick, welche Rolle die Lobbyarbeit von bp und der Ölindustrie gespielt hat. Die verantwortlichen Kontrollinstanzen haben die Ölförderung der Selbstregulierung bzw. der unkontrollierten Fahrlässigkeit überlassen. Dimensionen … Weiterlesen

5. Februar 2010
von Heidi Bank
1 Kommentar

Schlechte Erfahrungen mit Pharmalobby

Aus der Presse: Interview Sawicki / IWF Studie Finanzlobby / Wahlwerbung in USA „Das könnte doch ein hoch angesehener Wirtschaftszweig sein“ Der oberste Arzneimittelprüfer des Institutes für für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) Peter Sawicki spricht heute in einem lesenswerten Interview mit der Frankfurter Rundschau über seine Erfahrungen mit der Pharmalobby. Wie wir berichteten, … Weiterlesen

12. Januar 2010
von Team

Nachtrag: Zornige Meerjungfrau in Washington

Die Autorin Naomi Klein hatten den Preis der zornigen Meerjungfrau (Angry Mermaid Award) während der Weltklimakonferenz 2009 in Kopenhagen offiziell verkündet. Er stellt den größten Klimablockierer des Jahres 2009 heraus. Auf einem Video ist zu sehen, dass die zornige Meerjungfrau inzwischen in der Washingtoner Konzern-Niederlassung des Preisträgers Monsanto angekommen ist. Angry Mermaid Award winner Monsanto … Weiterlesen

6. Juli 2009
von Team
1 Kommentar

„Ein Abend mit den richtigen Leuten kann die Debatte verändern“

Wie die taz am Freitag berichtete, soll die US-amerikanische Zeitung Washington Post ein Dinner zwischen Mitarbeitern der Obama-Administration, Kongressabegordneten, Journalisten und Lobbyisten geplant haben – mit einem „Eintrittspreis“ von 25.000 Dollar pro Person. „Ein Abend mit den richtigen Leuten kann die Debatte verändern“, warb sie in einer Hochglanzbroschüre für das Lobby-Event. Ein Lobbyist gab die … Weiterlesen

20. Mai 2009
von Ulrich Müller
3 Kommentare

Bilderberg Elite-Treffen in Griechenland

Lobbyismus in der EU

Am Wochenende fand in der Nähe von Athen das jährliche Bilderberg-Treffen statt, ein vertrauliches und streng abgeschirmtes globales Elite-Treffen mit Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik, Militär und Medien. Ein zentrales Thema dieses Jahr war – wenig überraschend – die Wirtschaftskrise. Die Finanzbranche war stark präsent, etwa durch Josef Ackermann für die Deutsche Bank, Henry R. Kravis … Weiterlesen

8. Mai 2009
von Team

Who’s behind the Financial Meltdown?

In den letzten zehn Jahren investierte die US-Finanzindustrie insgesamt 3,5 Milliarden Dollar in Lobbyarbeit und 2,2 Mrd. in Wahlkampfspenden – und arbeitete emsig gegen alle Gesetze, welche die Kreditvergabe strikter reguliert hätten. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie des US-amerikanischen Center for Public Integrity (CPI) .

2. April 2009
von Ulrich Müller
1 Kommentar

Konservative US-Denkfabriken müssen sparen

Schon drei Wochen alt, aber lesenswert: Ein Artikel des Washington Independent wirft einen Blick auf die Auswirkungen der Finanzkrise für konservative, wirtschaftsnahe Denkfabriken in den USA, vor allem für das American Enterprise Institute. Das Institut muss kürzen, weil der Geldfluss aus Unternehmen bzw. unternehmensnahen Stiftungen kleiner wird. Zudem hat das Institut wohl selbst Gelder in … Weiterlesen

10. März 2009
von Team
2 Kommentare

Reichlich Parteispenden aus der Finanzbranche

Lobbyregister

Eine aktuelle Studie der US-amerikanischen Organisation Wall Street Watch legt detailliert dar, wie sich die amerikanische Finanzindustrie in den letzten zehn Jahren systematisch politischen Einfluss in Washington gekauft und so auf Deregulierung gepocht und Regulierung verhindert hat. Von 1998 bis 2008 flossen 1,725 Mrd. Dollar an beide politischen Parteien, meist in Form der oft den … Weiterlesen

10. März 2009
von Team
1 Kommentar

Obamas Kampf gegen Lobbyisten – und Ausnahmen

Obamas große Reformen stehen in den Startlöchern, wie etwa die des Gesundheitssystems, der Energieversorgung und der Finanzmärkte – und der Präsident kündigte bereits letzte Woche erneut den Lobbyisten in diesen Feldern den Kampf an. „Das System, das wir jetzt haben, mag für die mächtigen und gut vernetzten Interessengruppen arbeiten, die Washington schon viel zu lange … Weiterlesen