Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

14. Januar 2010
von Team
2 Kommentare

Schweinegrippe: Vertrag mit GlaxoSmithKline bleibt geheim

Die Bundesregierung sieht den Vertrag über die Bestellung von Schweinegrippe-Impfstoffen mit dem Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline weiterhin als vertraulich an. In der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen verteidigt die Regierung ihre Haltung: ”Bund und Länder haben sich verpflichtet, sämtliche Informationen, die im Rahmen dieses Vertrages ausgetauscht werden, vertraulich zu behandeln”. Zu welchen Konditionen öffentliche Gelder … Weiterlesen

8. Januar 2010
von Team
1 Kommentar

Schweinegrippe: „Dr. Flu“ beschäftigt Untersuchungsausschuss

Nebeneinkünfte

Interessenskonflikte und Verdacht der Bereicherung / Kritik an Ständiger Impfkommission und europäischer Zulassungsbehörde EMEA Prof. Albert Osterhaus forscht und lehrt an der Amsterdamer Erasmus-Universität und berät die Weltgesundheitsorganisation WHO. Der einflussreiche Virologe, der mittlerweile auch unter dem Spitznamen „Dr. Flu“ (Dr. Grippe) bekannt ist, lieferte die wissenschaftliche Grundlage für die Bewertung der sogeannten „Schweinegrippe“ (H1N1) … Weiterlesen

16. April 2008
von Ulrich Müller
1 Kommentar

degepol schließt Jan Burdinski aus

Die Deutsche Gesellschaft für Politikberatung (degepol) hat den Lobbyisten Jan Burdinski ausgeschlossen. Nach Überzeugung des degepol-Vorstands habe Jan Burdinski in seiner Arbeit für die “Koalition pro Patienteninformation” das Transparenzgebot missachtet und damit gegen die Grundsätze der degepol verstoßen (siehe Pressemitteilung als pdf).

21. Dezember 2007
von Ulrich Müller

Intransparenter Lobbyist gerügt – Lobbyistenregister nötig

Der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) beschloss letzte Woche eine Rüge gegen Jan Burdinski wegen der intransparenten Lobbykampagne „Koalition Pro-Patienteninformation“. Interessant ist, dass Jan Burdinski auch Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Politikberatung (degepol) ist, die nun über das weitere Vorgehen wegen des Verstosses gegen den freiwilligen Verhaltenskodex berät.Der Fall zeigt, dass auch in Deutschland ein verpflichtendes Lobbyistenregister notwendig ist, das die Lobbyisten zur Offenlegung ihrer Auftraggeber zwingt und dies mit wirklichen Sanktionen durchsetzen kann. Weiterlesen

21. Dezember 2007
von Ulrich Müller
3 Kommentare

Büchertipps: Propaganda, Kranke Geschäfte und soziale Bewegungen

Für Weihnachtsgeschenke ist es vermutlich zu spät – aber für alle, die zwischen den Jahren Lust auf ein interessantes Sachbuch haben, hier drei Empfehlungen zu Propaganda und PR, der Pharmalobby und sozialen Bewegungen: Edward Bernays: Propaganda – Die Kunst der Public Relations. Markus Grill: Kranke Geschäfte. Wie die Pharmaindustrie uns manipuliert. Felix Kolb/ Bewegungsstiftung (Hrsg.): … Weiterlesen

15. März 2007
von Ulrich Müller
1 Kommentar

Lobby-Hinweise

Quer durch alle Branchen einige interessante Meldungen aus letzter Zeit, von der Autolobby bis zur Unternehmenssteuerreform:

6. März 2007
von Heidi Bank
2 Kommentare

Landtagsabgeordneter Kress vertritt Interessen von Bayer

Der NRW-Landtagsabgeordnete und frühere Angestellte des Bayer-Konzern Karl Kress scheint sich auch im Ruhestand seinem alten Arbeitgeber höchst verbunden zu fühlen. Er befürwortet die umstrittene Verbrennung von australischem Giftmüll in Anlagen des Bayer-Konzerns und den Bau einer Kohlenmonoxid-Pipeline von Dormagen nach Uerdingen, gegen den der Kreis wegen hoher Risiken für die Anwohner Klage einreichen will. … Weiterlesen

27. Oktober 2006
von Ulrich Müller
4 Kommentare

Cancer United – Verschleiertes Lobbying der Pharmaindustrie

Lobbyismus in der EU

Auf den ersten Blick erscheint die kürzlich in Brüssel neu gegründete Initiative „Cancer United“ durchaus unterstützenswert: Ein Zusammenschluss aus Patientenverbänden, Ärzten, Wissenschaftlern, der Industrie und Politikern hat sich zum Ziel gesetzt, die Standards der Krebsbehandlungen in Europa anzugleichen. Nach Recherchen des Guardian bietet sich einem allerdings ein anderes Bild: Alleiniger Finanzier und Initiator der Kampagne … Weiterlesen

13. Oktober 2006
von Ulrich Müller
1 Kommentar

Lobby-Hinweise

Nebeneinkünfte

1) Bundesverfassungsgericht verhandelte über Regeln für Nebeneinkünfte 2) Medikamenten-Aufklärung mit Hindernissen 3) Wolfgang Clement wird Vorsitzender des neuen ‚‚Adecco Institute’’

25. Juli 2006
von Ulrich Müller

Nochmal Pharmalobby und Medikamente

Jetzt online: der “Report Mainz”-Beitrag über Arbeit der Pharmahersteller gegen eine Arzneimittelliste der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein. Die Liste enthält Medikamente, die laut wissenschaftlicher Analyse teurer, aber nicht besser sind als andere. Auch der Spiegel bringt diese Woche eine Reportage über den Lobbyismus im Allgemeinen und die Pharmalobby im Speziellen, aufgehängt an der Kampagne gegen die … Weiterlesen