Aktiv für Transparenz
und Demokratie.
Auszug der Angaben von Herrn Fuchsauf der Bundestagswebseite

24. Januar 2013
von Timo Lange
5 Kommentare

Fall Fuchs zeigt Handlungsbedarf bei Verhaltensregeln

Nebeneinkünfte

Die intransparenten Nebentätigkeiten des Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs für die britische Spionagefirma Hakluyt & Company zeigen die Probleme und Lücken der aktuellen Transparenzregeln für Bundestagsabgeordnete auf. Auch das Meldeverfahren bei der Bundestagsverwaltung muss auf den Prüfstand. Darum geht es: Vorträge bei einem Privat-Nachrichtendienst Auf Fuchs‘ Bundestagsseite war jahrelang zu lesen, dass er Vorträge für die britische … Weiterlesen