Aktiv für Transparenz
und Demokratie.
Warenkorb

Jahresbericht 2017 (Broschüre)

0,00 

Wir bringen was ins Rollen. 2017 war das zum Beispiel eine mehr als 10.000 Einträge umfassende Parteispendendatenbank, mit der ab sofort jede und jeder nachvollziehen kann, wer den Parteien Geld zukommen lässt. Oder unser Anfang des Jahres vorgestellter Gesetzentwurf für ein Lobbyregister und unsere Bundestagswahlkampagne, die Wirkung zeigten. Das Lobbyregister flog bei Schwarz-Rot erst in letzter Minute – auf Druck der CSU – aus dem Koalitionsvertrag. Wir arbeiten dran, dass die Transparenzblockierer bald zur Vernunft kommen.

Sie können den Jahresbericht hier lesen oder bei uns kostenfrei bestellen.

Lieferzeit: 6-7 Werktage

Kategorie:

Beschreibung

Unabhängig, kritisch, beharrlich: das zeichnet die Arbeit von LobbyControl aus. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Auch 2017 haben wir wieder einiges für unsere Demokratie ins Rollen gebracht und Dinge zum Positiven verändert. Dazu gehören:

  • Unser Gesetzentwurf für ein Lobby­register und unsere Bundestagswahlkampagne mit dem Motto „Wir wollen wissen, was drin steckt“.
  • Unser Lobbyreport 2017, in dem wir die Politik der Großen Koalition in sechs Themenfeldern wie Parteienfinanzierung, Lobbytransparenz oder Abgeord­neten­-Nebentätigkeiten bewerteten.
  • Unsere boomende Basisarbeit: Immer mehr Menschen nehmen an unseren lobbykritischen Führungen durch das Berliner Regie­rungsviertel teil. 2017 legten wir mit unseren Führungen im
    Vergleich zum Vorjahr um 44 Prozent zu und führten dabei mehr als 5000 Jugendliche und Erwachsene auf den Spuren der Lobbyisten durch die Hauptstadt.
  • Unsere neue Parteispenden­-Daten­bank, mit der sich Bürgerinnen und Bürger, Journalisten oder For­scher nun mit wenigen Klicks auf Spurensuche begeben können.
  • Unsere Interventionen zu Themen wie „Dieselgate“, der „Aserbaidschan­-Connection“ der CDU­-Abgeordneten Karin Strenz oder die verdeckte Wahlkampfwer­bung für die AfD.
  • Unser Einsatz für mehr Lobbytranspa­renz in Brüssel, der zu kleinen, aber stetigen Erfolgen führt. So ver­abschiedete das EU­-Parlament 2017 eine Initiative für mehr Transparenz, die unter anderem einen gesetzlichen Fußabdruck für Abgeordnete und einen besseren Schutz von Whistleblowern bedeuten würde.

Zudem haben wir unseren Vorstand neu aufgestellt und unseren Organisations­entwicklungsprozess fortgeführt. Damit konnten wir unser Zusammenwirken neu beleuchten und verbessern.

Download oder Bestellung:

Sie können den Jahresbericht hier lesen oder bei uns kostenfrei bestellen.

Zusätzliche Information

Gewicht 80 g