Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

31. August 2006
von Ulrich Müller
12 Kommentare

Meinhard Miegel und „Die ewige Rentenlüge“

Heute Abend um 19.15 Uhr wiederholt Phoenix den Beitrag „Die ewige Rentenlüge“. Die BR-Dokumentation von Joachim Schröder lief bereits Anfang Mai im Bayrischen Fernsehen und und Anfang Juni dreimal zweimal auf Phoenix. Auf Kritik, dass der Beitrag sich weitgehend auf Meinhard Miegel als Experten stützt und dessen Verbindungen zur Versicherungsbranche nicht offen legt, geht Phoenix … Weiterlesen

20. Juni 2006
von Ulrich Müller
1 Kommentar

INSM-Foto auf ZDF-Webseite

Die Arbeitgeber-Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) darf sich mal wieder freuen: Die ZDFheute-Webseite hat gestern ihren Bericht über den Kompromiss bei der Föderalismusreform mit einem INSM-Foto bebildert – zumindest den Anreißer auf der Titelseite: Das Foto stammt von einer INSM-Aktion vom Februar, mit der bereits Frankfurter Rundschau und Süddeutsche Zeitung Artikel zur Föderalismusreform bebildert hatten … Weiterlesen

29. Mai 2006
von Team

dpa gesteht Fehler bei INSM-Foto ein

Am Freitag meldete sich ein dpa-Mitarbeiter telefonisch bei Udo Ehrich und erklärte, wieso dpa ein Foto einer Aktion der Arbeitgeber-Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) mit irreführendem Begleittext verschickt hat (siehe Vorgeschichte Teil 1 und Teil 2). Der Begleittext sei von dem Fotografen verfasst worden. Er sei zwar noch mal durch die Redaktion gegangen, dort sei … Weiterlesen

16. Mai 2006
von Ulrich Müller

Föderalismusreform II: dpa und das INSM-Foto

Anfang März hatten wir über ein Foto in der Süddeutschen Zeitung und FR berichtet, dass „Demonstranten“ bei einer Aktion für die Föderalismusreform zeigt. Unerwähnt blieb, dass die Aktion von der Arbeitgeber-Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) stammte und die „Demonstranten“ vermutlich MitarbeiterInnen oder PraktikantInnen der PR-Agentur Scholz & Friends gewesen sein dürften. Ein Leser hat bei … Weiterlesen

21. April 2006
von Ulrich Müller
2 Kommentare

Berichterstattung über die INSM: unkritisch und nicht transparent

Die Medienberichterstattung über die Arbeitgeber-Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) übernimmt weitgehend die INSM-Perspektive und macht deren strategische Funktion für die Arbeitgeberverbände unzureichend transparent. Das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Untersuchung von Christian Nuernbergk (Universität Münster). Eine Zusammenfassung erschien bereits im Januar in der journalistischen Fachzeitschrift message und ist seit kurzem auch auf deren überarbeiteter Webseite … Weiterlesen

22. März 2006
von Ulrich Müller
1 Kommentar

Schlauch schon früher bei EnBW – Metzger redet vom „Klassenfeind“

Nebeneinkünfte

Laut Focus war Rezzo Schlauch schon seit Oktober 2005 Mitglied im EnBW-Beirat. Da war er noch Staatssekretär. Allerdings war die Bundestagswahl bereits gelaufen und klar, dass Schlauch den Posten verlieren wird. Schlauch hatte behauptet, er sei erst nach seiner Entlassung in den Beirat berufen worden. Interessant ist auch die Reaktion von Oswald Metzger (laut Focus):

19. Januar 2006
von Ulrich Müller

Radiotipp: Die Beeinflussungsbrigade

Morgen am Freitag, 20. Januar, läuft im Deutschlandfunk um 19:15 Uhr das 45minütiges Dossier „Die Beeinflussungsbrigade. Lobbyisten in Berlin“ von Brigitte Baetz. Von ihr stammt auch der Beitrag „Meinung für Millionen – wie Interessengruppen die öffentliche Meinungsbildung beeinflussen“ vom August 2005, in dem es unter anderem um die „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft„, die Bertelsmann-Stiftung und … Weiterlesen

9. Dezember 2005
von Ulrich Müller
6 Kommentare

„Du bist Deutschland“ und die (Ohn)Macht der Blogs

Man kann die jüngste Debatte um Vorläufer des Slogans „Du bist Deutschland“ im Dritten Reich als Erfolg für „die Blogger“ sehen, die das Thema aufgebracht und vom Internet in die Massenmedien gebracht haben. Man kann das aber auch anders sehen. Auf dem Politikkongress, dem Branchen-Treff der PR- und Lobby-Szene, erzählte Andreas Fischer-Appelt letzte Woche in … Weiterlesen

27. November 2005
von Ulrich Müller

Reformer des Jahres…

… ist laut den Leserinnen und Lesern der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und einer der Arbeitgeber-„Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ nahestehenden Jury der konservative Verfassungsrichter Udo Di Fabio. Er hat dieses Jahr das Buch „Die Kultur der Freiheit“ veröffentlicht. Nur als Nachtrag zu den bisherigen Beiträgen (hier und hier) – mehr bei der FAS.

1. September 2005
von Ulrich Müller
5 Kommentare

Die Stromlobby und „Meinung für Millionen“

Noch ein Fernsehtipp: Heute abend, 22 Uhr bis 22:30, läuft bei Monitor (ARD) ein Beitrag über „Die Gesetze der Stromlobby“. Außerdem für alle mit DSL / Flatrate: Der Deutschlandfunk hat am 26.8. einen 45-minütigen Beitrag gebracht, wie Interessengruppen die öffentliche Meinungsbildung beeinflussen. Unter dem Titel „Meinung für Millionen“ geht es unter anderem um die „InitiativeWeiterlesen