Aktiv für Transparenz
und Demokratie.
Genius-Daimler-Material im Vergleich

25. Februar 2015
von Felix Kamella
10 Kommentare

Meinungsmache und Marketing auf Bildungsmesse didacta

Lobbyismus an Schulen

Meinungsmache und Marketing sind an Schulen keine Ausnahme mehr. Unternehmen stellen ganze Lerneinheiten bereit oder schicken ihre Mitarbeiter als „Experten“ in Schulen. Vor zwei Jahren haben wir dazu ein vielbeachtetes Diskussionspapier veröffentlicht. Auch auf der Bildungsmesse didacta sind viele Unternehmen und Verbände vertreten. Einige davon sind in der Vergangenheit durch fragwürdige Aktivitäten an Schulen aufgefallen. … Weiterlesen

25. September 2013
von Christina Deckwirth
6 Kommentare

Rückblick: Lobbyismus im Wahlkampf

Großflächige Werbeanzeigen, Briefe an Kunden oder Postwurfsendungen: Im Wahlkampf haben nicht nur Parteien, sondern auch Unternehmen und Wirtschaftsverbände versucht, individuelle Wahlentscheidungen zu beeinflussen. Diese Formen der Einflussnahme sind problematisch. Einerseits können sich alle Interessengruppen in die Debatten vor einer Wahl einbringen und ihre Positionen öffentlich vertreten. Andererseits stellt sich die Frage, ob die Zunahme externer Unterstützungskampagnen die Gefahr mit sich bringt, dass Geld eine größere Rolle im Wahlkampf spielt und das demokratische Prinzip „eine Person, eine Stimme“ gefährdet. Einige Beispiele. Weiterlesen

23. August 2010
von Ulrich Müller
6 Kommentare

Die Atomlobby und ihr begrenzter Freundeskreis

Die Atomlobby versucht, den Druck auf die Bundesregierung weiter zu erhöhen. Am Samstag erschien in zahlreichen Zeitungen große Anzeigen mit einem „Energiepolitischen Appell“. Man kann das als starke Drohung sehen – oder auch als Zeichen der Schwäche. Den die Unterstützer außerhalb der Energiekonzerne und der energieintensiven Unternehmen (wie Chemie, Stahl oder Bahn) bleiben begrenzt. Anzeigenkampagnen … Weiterlesen

30. Mai 2008
von Ulrich Müller
3 Kommentare

Lobbyhinweise

… von Lobbyisten in Ministerien bis zu den Reaktionen der Telekom auf kritische Medienberichte.

13. Juli 2007
von Ulrich Müller
34 Kommentare

Report München führt Zuschauer in die Irre

Am Montag lief bei Report München (ARD) ein Beitrag von Günter Ederer, der anlässlich des Live Earth-Konzerts die Klimaschutzkampagne von Al Gore und die Arbeit von Nichtregierungsorganisationen wie Germanwatch kritisiert. Günter Ederer (bekannt auch für seine Märchen-Filme zum Sozialstaat, teilweise gefördert durch die Arbeitgeber-Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft) lässt dabei zweimal Fred Singer zu Wort kommen. … Weiterlesen

7. März 2007
von Ulrich Müller
7 Kommentare

Konvent für Deutschland – Wegbereiter unpopulärer Reformen

Der Konvent für Deutschland gehört zu den einflussreichen Akteuren bei der Föderalismusreform. Anlässlich der morgen beginnenden Bund-Länder-Verhandlungen über die föderale Finanzverfassung (Föderalismusreform II), stellt LobbyControl eine Kurzstudie zum Konvent vor. Der Konvent stellt sich selbst als unabhängiges Beratergremium dar und hat sich die „Reform der Reformfähigkeit“ auf die Fahnen geschrieben. Aber hinter dem Schleier der … Weiterlesen

19. Januar 2007
von Ulrich Müller
1 Kommentar

Wer dreht am Rad der Politik?

„Wer dreht am Rad der Politik? – Über Zustand und Zukunft von Lobbyismus und Politikberatung“ diskutierten am Mittwoch Lobbyisten, PR- und Unternehmensberater, Politiker, Journalisten und Wissenschaftler bei einer Tagung der Berlin Media Professional School der Freien Universität Berlin und des Deutschlandradios Kultur. Am Samstag von 22:30 bis 23:00 wird gibt es im Deutschlandradio dazu einige … Weiterlesen

9. Januar 2007
von Ulrich Müller

Lesetipp: Angriff der Schleichwerber

Heute in der Frankfurter Rundschau: Angriff der Schleichwerber. Die „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ beweist immer wieder ihre perfide Kampagnenfähigkeit. Von Sabine Nehls und Magnus-Sebastian Kutz (beide Arbeitsstelle Medien und Politik, Universität Hamburg).

20. Dezember 2006
von Ulrich Müller
1 Kommentar

Weitere Rügen für Schleichwerbung – auch für den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft

Der deutsche PR-Rat (DRPR) hat erneut Verbände und Unternehmen wegen Schleichwerbung gerügt. In sieben Fällen wurde illegales „Produkt- und Themen-Plazierungen“ in TV-Sendungen der ARD (Marienhof) und Sat1 kritisiert (Rüge als pdf) Betroffen sind u.a. die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, der Bundesverband der Arzneimittelhersteller, die PR-Firma K+W und der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Dieser erkennt die … Weiterlesen

19. Dezember 2006
von Ulrich Müller

Büchertipps zu PR, Lobbyismus und Denkfabriken

Kurz vor Weihnachten noch ein paar Tipps zu interessanten Büchen zu Lobbyismus, PR und Denkfabriken aus 2006. Natürlich nur eine kleine, unvollständige Auswahl: 1) John Stauber/ Sheldon Rampton: Giftmüll macht schlank. 2) Thomas Leif/ Rudolf Speth (Hg.): Die fünfte Gewalt. 3) Dieter Plehwe, Bernhard Walpen and Gisela Neunhöffer (Hg.): Neoliberal Hegemony.