Aktiv für Transparenz
und Demokratie.
  • Politik darf nicht käuflich sein!

    Der „Rent-a-Sozi“-Skandal um gekaufte Treffen mit SPD-Politikern hat gezeigt: Geheime Lobby-Gelder an Parteien müssen aufhören. Sponsoring braucht Transparenz. Bitte unterzeichnen Sie unseren Appell! Weiterlesen



  • EU-Poker nach dem Brexit

    Geheimsitzungen, umlagert von Lobbyisten: Alltag in Brüssel. Helfen Sie, damit die Weichen für Europa nicht länger im Verborgenen gestellt werden! Weiterlesen



  • Aktion: Lobbyisten enttarnen!

    Lobbyisten lassen sich nicht in die Karten schauen. Ein Lobbyregister kann die Demokratie vor undurchsichtiger Einflussnahme schützen. Doch dagegen sperrt sich immer noch die Union. Damit muss jetzt Schluss sein! Weiterlesen



  • Lobbyismus von A–Z

    Unser Beitrag zur politischen Allgemeinbildung: Das Lobby-ABC in der Lobbypedia.

    Weiterlesen
  • Fördermitgliedschaft

    Wir setzen uns für eine lebendige und transparente Demokratie ein. Helfen Sie uns den Lobbyisten kritisch auf die Finger zu schauen!

    FÖRDERMITGLIED WERDEN

Aktuelle Meldungen

Spielkarten mit EU-Logo und der Forderung: Karten offen legen

12. Juli 2016
von Annette Sawatzki

EU-Poker nach dem Brexit: Jetzt Karten offen legen!

Undurchsichtig, bürgerfern und von Lobbyinteressen geprägt: Der Unmut vieler Bürger über die EU ist berechtigt. Wenn Brüssel jetzt die Weichen für ein Europa nach dem Brexit stellt, darf dies nicht wieder hinter verschlossenen Türen geschehen. Unterstützen Sie unseren Appell an Kanzlerin Merkel, Kommissionschef Juncker und Parlamentspräsident Schulz! Weiterlesen

1. Juli 2016
von Nina Katzemich
3 Kommentare

Rohstoffbehörde BGR ließ sich von Industrie mitfinanzieren

Seit den Achtziger Jahren wird die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) von der Industrie gefördert, wie Recherchen von Süddeutscher Zeitung, WDR und NDR nun zeigen. Die „Hans-Joachim-Martini-Stiftung“ förderte demnach über Jahre industriefreundliche Projekte, wie etwa eine Studie, die Zweifel an Gorleben als Endlager zerstreuen sollte. Weiterlesen