Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

29. Juli 2009
von Team
5 Kommentare

INSM räumt „Fehler“ ein

Zum ersten Mal hat sich nun die INSM selbst zu Ihrer PR-Kampagne „Deutschland 24/30“ geäußert, bei der es zu einer Vermischung von PR und Journalismus kommt. Wie sie dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“ mitteilte, habe es sich bei dem von der Initiative an die Journalisten gesendeten Infoblatt nur um „erste Vorüberlegungen“ gehandelt. Es sei bedauerlich, dass dieses … Weiterlesen

31. Oktober 2005
von Ulrich Müller

INSM und FAS suchen Reformer des Jahres 2005

Zum dritten Mal lassen die Arbeitgeberkampagne Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) den Reformer des Jahres wählen. Neu dieses Jahr: die FAS-Leserinnen und Leser bekommen ein halbes Vorschlagsrecht. Fünf der zehn Kandidaten können von ihnen nominiert werden. Die Zeitfrist dafür ist sehr kurz: bis Mittwoch, den 2. November, müssen die … Weiterlesen

8. September 2005
von Ulrich Müller

Veranstaltung in Köln: Der Einfluss von Beratern und Denkfabriken

Ein Veranstaltungshinweis in eigener Sache für Kölnerinnen und Kölner (oder Rheinländer insgesamt ;-) : Gesteuerte Demokratie? Der Einfluss von Beratern und Denkfabriken 15. September 2005, 19.30 Uhr Alte Feuerwache, Grosses Forum Melchiorstr. 3, 50670 Köln Der politische Einfluss wirtschaftsnaher Eliten nimmt zu – dabei geht es längst nicht mehr nur um die klassischen Verbände und … Weiterlesen

17. Januar 2019
von Annette Sawatzki
6 Kommentare

So wurde der Bundestagswahlkampf finanziert

Parteienfinanzierung

Die Bundestagsparteien erhielten 2017 knapp 90,6 Millionen Euro Parteispenden, davon kamen 26 Millionen Euro von Unternehmen und Wirtschaftsverbänden. Die Hälfte des gesamten Kuchens (und zwei Drittel der Spenden aus der Wirtschaft) ging an CDU/CSU. Unsere Auswertung der gestern veröffentlichten Rechenschaftsberichte der Parteien sagt, wer die Topspender waren – und auch, über welche Geldflüsse die Berichte den Mantel des Schweigens breiten. Weiterlesen

13. Oktober 2016
von Christina Deckwirth
4 Kommentare

Letzter Akt Erbschaftssteuer: Kretschmann und die Lobby der Vermögenden

Reichtum und Einfluss

Morgen stimmt der Bundesrat über die Reform der Erbschaftssteuer ab. Zünglein an der Waage sind die grün-mitregierten Bundesländer. Noch im Juli hatten sie den Koalitionsvorschlag im Bundesrat abgelehnt. Doch nun wird Baden-Württemberg unter Führung von Winfried Kretschmann dem Reformvorschlag zustimmen. Hier zahlt sich offenbar der andauernde Lobbyeinsatz gegen die Besteuerung von Reichtum aus. Weiterlesen

22. November 2013
von Christina Deckwirth
4 Kommentare

Koalitionsgespräche im Visier der Lobbyisten

In der Endphase der Koalitionsverhandlungen schlägt die Stunde der Lobbyisten. Während der Koalitionsverhandlungen soll sich die Vorarbeit der Interessensgruppen der letzten Jahre auszahlen. Nun zeigt sich, wer über die besten Kontakte verfügt und sich am meisten Gehör verschaffen kann. Der Koalitionsvertrag wird am Ende maßgeblich von mächtigen Lobbygruppen beeinflusst sein. Weiterlesen

13. Januar 2012
von Team
1 Kommentar

Mehr Transparenz in den Wirtschaftswissenschaften

Am 5. Januar beschloss die American Economic Association, eine der größten internationalen wirtschaftswissenschaftlichen Vereinigungen, ihre Kriterien für die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Artikeln zu verschärfen. In Zukunft sind die AutorInnen dazu verpflichtet bei Publikationen, Angaben über Forschungszuwendungen durch Dritte zu machen. Finanzielle Zuwendungen müssen demnach veröffentlicht werden, sobald die Summe in den letzten drei Jahren 10.000 … Weiterlesen

17. September 2010
von Team
3 Kommentare

Schafft eine demokratische Öffentlichkeit!

Von 1. bis 3. Oktober findet in Berlin der Kongress “Öffentlichkeit und Demokratie“ statt. LobbyControl ist mit zwei Workshops im Programm vertreten: „Offene Daten – Der Kampf um Transparenz und Informationsfreiheit“ sowie „Medien und Meinungsmacher – Wie PR-Profis und Denkfabrik die Öffentlichkeit beeinflussen„. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Der Kongress bietet ein wahres Füllhorn … Weiterlesen

3. September 2009
von Team
2 Kommentare

INSM lässt den Osten blühen

Laut eines Artikels der Frankfurter Rundschau hat die Wochenzeitschrift SUPER illu gemeinsam mit der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) eine Studie in Auftrag gegeben, die 20 Jahre nach dem Mauerfall eine wissenschaftliche Bilanz ziehen soll. In einer Sonderausgabe stellt die Studie die Wiedervereinigung und die Folgen für Ostdeutschland und seine Errungenschaften in ein überaus positives … Weiterlesen