Aktiv für Transparenz
und Demokratie.

Appell: Lobbyisten zu Transparenz verpflichten!

LobbyistenRegister jetzt!

Unsere Online-Aktion „Lobbyisten zur Transparenz verpflichten“ ist beendet. Über 8600 Menschen haben den Appell unterschrieben – herzlichen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer! Wenn Sie unterschrieben, aber Ihre Unterschrift noch nicht bestätigt haben, können Sie dies über den per Mail versandten Bestätigungslink noch tun. In den nächsten Wochen wollen wir die Unterschriften dann an den Bundestag übergeben und damit den Appell in den Bundestag tragen:

Sehr geehrte Abgeordnete im Bundestag,
es ist höchste Zeit, Lobbyisten zu mehr Transparenz zu verpflichten. Als Bürgerinnen und Bürger haben wir ein Recht zu wissen, wer in wessen Auftrag und mit wie viel Geld Einfluss auf die Politik nimmt.
Deshalb fordern wir Sie auf: Schaffen Sie ein verpflichtendes Lobbyisten-Register, in dem Lobbyistinnen und Lobbyisten ihre Auftraggeber und Kunden, ihre Finanzquellen und Budgets sowie die Themen, Gesetzesvorhaben und Adressaten ihrer Lobbyarbeit offen legen müssen. Das Register muss alle Lobbyisten erfassen, unabhängig davon, ob sie für Verbände, Unternehmen, Agenturen, Denkfabriken, NGOs oder Rechtsanwaltskanzleien arbeiten. Nur verpflichtende Regeln schaffen Transparenz – handeln Sie jetzt!

Die Übergabe fand am 17. Dezember 2009 in Berlin statt. Bericht und Fotos hier.

0 Kommentare

Die Kommentarfunktion ist aktuell aus technischen Gründen deaktivert.